30.06.2018 in Allgemein

CSD in Cottbus

 

Etwas kleiner als letztes Jahr und etwas unpolitischer. Außer Grußworte der Stadt Cottbus und des Veranstalters gab es keine Reden ortsansässiger Organisationen oder Parteien. Das sollte bunter werden. Aber die Sonne schien über der Lausitz und die Stimmung war ausgelassen. Happy Pride Cottbus.

26.06.2018 in Allgemein

Regenbogenflaggenhissung am Rathaus Falkensee (Havelland)

 

Regenbogenflaggenhissung am Rathaus Falkensee (Havelland) auf Initiative des Regenbogencafės im B80. Zu Gast war die Landesgleichstellungsbeauftragte. Im Anschluss Gedenken und Kranzniederlegung für die homosexuellen Opfer des NS-Regimes. Danke für die Organisation der Veranstaltungen und danke an Bürgermeister Heiko Müller für die klaren Worte.

26.06.2018 in Allgemein

Wir werden weiblicher

 

Eine gute Nachricht: Die SPDqueer Brandenburg ist weiblicher geworden. Der Frauenanteil unserer Mitglieder hat sich durch Neueintritte in unsere AG allein im Monat Juni 2018 um 7 Prozentpunkte auf 29 % erhöht. Wir freuen uns sehr darüber und heißen die neuen Genossinnen in unserer Arbeitsgemeinschaft herzlich willkommen

25.06.2018 in Allgemein

Podiumsdiskussion in Cottbus

 

Podiumsdiskussion der SPDqueer Brandenburg und der SPD Cottbus zum Thema "Ehe für alle, was kommt jetzt". Kleiner und feiner Gesprächskreis, aus dem sich konstruktive Ansätze für unseren zukünftigen Weg in Brandenburg ergeben haben. Herzlichen Dank allen Besucher*innen und unseren Gästen, insbesondere Kristy Augustin (MdL), Diana Bader (MdL), Ina Muhß (MdL) und Barbara Domke (Bü90/Die Grünen Cottbus).

16.06.2018 in Allgemein

Engagiert für Akzeptanz und Gleichstellung in Brandenburg

 

Heute wählten die Mitglieder der SPDqueer Brandenburg ihren neuen Landesvorstand.

Als neuer Landesvorsitzender der SPDqueer Brandenburg wurde Marcel Klose (Havelland) gewählt.

Als Stellvertreter*in wurden Sabine Fussan (Oberhavel), Heino Schewe (Potsdam) und Jirka Witschak (Potsdam) gewählt.

Wir bedanken uns für das in uns gesetzte Vertrauen und freuen uns auf die zukünftigen Aufgaben.